Clew First Spock 540

Fahrtechnick-Tipp:

Vor dem Absprung auf Raumwindkurs die Segelhand in Richtung Trapeztampen versetzen. Das gibt einen besseren Lift beim Absprung. Versuche, das Board in der Luft so weit wie möglich zu drehen und lehne dich bei der Landung noch weiter nach vorne als beim normalen Spock. Für eine bessere Segelkontrolle nehme ich die Segelhand nach der Landung wieder weit nach hinten.

Auch hier gilt: Der Kopf steuert die Bewegung! Also immer in Rotationsrichtung schauen.