Ponch

Fahrtechnik-Tipp:

3 Dinge braucht der Ponch:

  1. ordentlich Dampf
  2. kleine Segel
  3. ne ordentliche Portion Mut (oder Dummheit)

Abfallen auf Raum bis Vorwind, dann das Segel kreisförmig nach Luv und zum Heck unter den Körper ziehen. Ein breiter Griff an der Gabel hilft, das Segel mit viel Power zum Wasser zu bringen. Erst das Segel flachlegen, dann energisch abspringen. Nach der Landung das Segel mit viel Kraft über den Mastarm wieder aus dem Wasser ziehen.